Presseinformation 08/2016

#44 Kevin Orgis #45 Leon Orgis
Northern Europe Cup Moto3
Rennen 6 und 7 in Oschersleben (D)

Letztes Wochenende gingen unsere beiden Fahrer Kevin & Leon Orgis im Kiefer Racing Team beim NEC in Oschersleben an den Start. Die Wetterbedingungen waren schon zu perfekt, denn Temperaturen jenseits der 34 Grad Celsius im Schatten sind sowohl für die Fahrer als auch für das Material sehr anspruchsvoll. Bei beiden Fahrern änderten wir das Setup der Motorräder erheblich zu den bisherigen Rennen und beide hatten im freien Training sofort ein viel besseres Gefühl. Beide fanden gleich einen guten Rhythmus und konnten sich dann im Qualifying mit Startplatz 3 für Kevin und Startplatz 10 für Leon eine gute Ausgangsposition fürs Rennen sichern.

Presseinformation 07/2016

#44 Kevin Orgis
Red Bull MotoGP Rookies Cup 2016
Rennen 9 und 10 in Brno (CZ)

Letztes Wochenende ging es sofort in Brno (CZ) weiter. Im ersten freien Training war Kevin mit P10 gleich wieder gut dabei. Im zweiten Training konnte er sich auf P8 verbessern. Hier zeigte sich aber schon, dass es auf den Windschatten ankam. Im Qualifying sollte genau das nicht gelingen und somit war es am Ende nur P16.

Presseinformation 06/2016

#44 Kevin Orgis
Red Bull MotoGP Rookies Cup 2016
Rennen 7 und 8 in Spielberg (AUT)

Am vergangenen Wochenende ging Kevin diesmal auf dem Red Bull Ring in Spielberg (AUT) wieder im Red Bull MotoGP Rookies Cup an den Start. Es war das erste Mal, dass die MotoGP hier gastierte.
Im ersten freien Training legte Kevin gleich mal ordentlich los und zeigte mit Platz 3, dass er gut zu Recht kam. Auch im zweiten Training konnte er nur knapp hinter der Spitze mit Platz 7 zeigen, dass es lief. Im Qualifying ging es sehr eng zu und Kevin konnte sich letztendlich mit Platz 6 in die zweite Startreihe stellen und hatte eine gute Ausgangsposition fürs Rennen.

Presseinformation 05/2016

#44 Kevin Orgis
Red Bull MotoGP Rookies Cup 2016
Rennen 5 und 6 Sachsenring (D)
#45 Leon Orgis & #44 Kevin Orgis
NEC Moto3, Rennen 5 Sachsenring (D)

Am vergangenen Wochenende fuhren unsere beiden Fahrer Kevin & Leon Orgis im Rahmen der MotoGP auf dem Sachsenring. Leon ging im NEC Moto3 an den Start und Kevin hatte insgesamt 3 Rennen zu bewältigen. Zwei Rennen im Red Bull MotoGP Rookies Cup und auch das Rennen im NEC Moto3.

Presseinformation 04/2016

#44 Kevin Orgis
Red Bull MotoGP Rookies Cup 2016
Rennen 3 und 4 in Assen (NL)

Am vergangenen Wochenende fand die zweite Veranstaltung des Red Bull MotoGP Rookies Cup 2016 im holländischen Assen statt. Kevin Orgis konnte bereits beim ersten Training mit Platz 8 zeigen, dass er immer besser mit der KTM RC 250 zurechtkommt. Im zweiten freien Training hatte er jedoch einen schweren Sturz und wurde für das anstehende Qualifying gesperrt. Nach langem hin und her gaben die Rennärzte dann für die beiden Rennen am Samstag und Sonntag dann doch grünes Licht. Da Kevin das Qualifying nicht mitfahren konnte, musste er in beiden Rennen vom letzten Startplatz 24 ins Rennen gehen. Dazu kam noch eine stark eingeschränkte linke Hand, die bei seinem Sturz doch ordentlich Schaden genommen hatte.

Presseinformation 03/2016

#44 Kevin Orgis
Red Bull MotoGP Rookies Cup 2016
Rennen 1 und 2 in Jerez (ESP)

Hallo Motorsportfreunde,

am letzten Wochenende fanden im Rahmen der MotoGP Motorrad-Weltmeisterschaft im spanischen Jerez de la Frontera die ersten beiden Rennen des Red Bull MotoGP Rookies Cup 2016 statt. Mit dabei Kevin Orgis. Er hatte sich im vergangenen Herbst bei einer Sichtung durchgesetzt und bestreitet nun eine Saison in einem 24köpfigen Fahrerfeld aus der ganzen Welt. Die „schnellsten Teenager der Welt“ gehen mit unterschiedlichen Voraussetzungen an den Start. Während manche bereits in ihre dritte Saison starten, ist Kevin Orgis einer der 9 Neulinge. Alle fahren auf völlig identischen Rennmotorrädern vom Typ KTM RC 250 R, lediglich das Gewicht und das Setup wird angepasst. Unter den Augen der großen Vorbilder Rossi, Marquez,

Presseinformation 02/2016

Hallo Motorsportfreunde,

die ersten 3 Rennen im ADAC Northern Europe Cup im Kiefer Racing Team haben Kevin und Leon Orgis in Silverstone und in Assen bei sehr wechselhaften Bedingungen absolviert. Auf den neuen Maschinen vom Typ Honda NSF 250 kommen beide gut zurecht, wenn auch Kevin noch das gute Gefühl fürs Vorderrad fehlt. Das ließ auch sein Ergebnis mit zwei sechsten und einem siebten Platz erkennen. Aber gemeinsam mit dem Team arbeitet er fleißig an der Lösung des Problems und wird bis zum nächsten Rennen am Lausitzring sicher eine parat haben.