Presseinformation 09/2016

#44 Kevin Orgis
Red Bull MotoGP Rookies Cup 2016
Rennen 11 Misano (ITA)

Rennen 11 im Red Bull MotoGP Rookies Cup fand in Misano statt. Für Kevin war es wieder einmal eine völlig neue Strecke, die dazu noch sehr anspruchsvoll ist. Dennoch kam er sehr gut zurecht und konnte im ersten freien Training sich auf Platz 14 fahren. Nach ein paar Änderungen am Bike ging es ins zweite Training, wo er sich zeitlich verbesserte, aber auf Platz 14 blieb. Das darauf folgende Qualifying zeigte wieder mal wie eng es in diesem Cup zugeht. Mit gerade mal 9 Zehntel Rückstand auf den italienischen Lokalmatadoren, der die Strecke sehr gut kennt, konnte Kevin die zwölftschnellste Zeit fahren. Das ganze Feld fand sich innerhalb von 1,6 Sekunden wieder. Auf Grund von ein paar Zeitstrafen für andere Fahrer ging Kevin letztendlich von P10 ins Rennen.

Kevin hatte einen guten Start, musste aber zwei kollidierenden Fahrern ausweichen und fand sich nach der ersten Runde dann auf P12 wieder. Das ganze Rennen war geprägt von vielen Zweikämpfen, wo Kevin permanent zwischen P8 und P14 kämpfte. Zum Schluss hin konnte er sich auf P10 behaupten und somit wieder mal ein Top 10 Ergebnis einfahren.
Fazit: Dies war wieder ein starkes Wochenende. Auf einer unbekannten und technisch so anspruchsvollen Strecke in seinem ersten Jahr in diesem Cup wieder unter die besten Zehn zu fahren, ist eine super Leistung. Kevin ist in seiner schnellsten Rennrunde gerade mal 8 Zehntel am bestehenden Rundenrekord vorbeigeschrammt. Schritt für Schritt etabliert er sich und das ist einfach Klasse!

René Orgis