Presseinformation 02/2019

#44 Kevin Orgis #45 Leon Orgis
FIM CEV REPSOL Moto2 European Championship STK 600 2019
Rennen 3 in Valencia (ESP)

Hallo Motorsportfreunde,
vergangenes Wochenende fand unser drittes Rennen im spanischen Valencia statt. Bei besten Bedingungen konnten Kevin und Leon Orgis ihre Trainings absolvieren. Im Qualifying fand Leon sehr schnell seinen Rhythmus und konnte mit Startplatz 3 eine gute Ausgangsposition fürs Rennen schaffen. Kevin ereilte bereits in der ersten Runde des ersten Qualifyings ein Getriebeschaden, der nur durch Tausch der gesamten Motor-Getriebe-Einheit behoben werden konnte. Somit war das erste Qualifying ohne gezeitete Runde für ihn rum. Beim zweiten musste er von den zur Verfügung stehenden 40 min 30 Minuten lang erstmal den neuen Motor mit wenig Drehzahl einfahren. Nach kurzem Stop hatte er dann lediglich 2 Runden um sich zu qualifizieren. Das gelang dann recht gut und er konnte am Rennen teilnehmen.

Presseinformation 01/2019

#44 Kevin Orgis #45 Leon Orgis
FIM CEV REPSOL Moto2 European Championship STK 600 2019
Rennen 1 und 2 in Estoril (POR)

Hallo Motorsportfreunde,
vergangenes Wochenende fanden unsere ersten beiden Rennen im portugiesischen Estoril statt. Das Wetter hatte von Regenschauer, Graupel, Sonnenschein und starken Windböen im Viertelstundentakt alles zu bieten. Das machte es Kevin und Leon Orgis nicht leichter sich auf dem neuen Bike zurechtzufinden. Dieses Jahr sind beide mit einer Yamaha YZF R6 in der Superstock 600 Klasse unterwegs, welche zusammen mit der deutlich stärkeren Moto2 Klasse in einem Rennen fahren, aber getrennt gewertet werden. Insgesamt sind 33 Fahrer am Start. Beide lernten sehr schnell und überraschten uns im Qualifying. Wärend Kevin mit Startplatz 3 überzeugte, konnte Leon die Pole-Position einfahren. Das gesamte Team war mehr als überrascht. So ein Einstand beider Fahrer war so natürlich nicht geplant.

Presseinformation 01/2018

#44 Kevin Orgis #45 Leon Orgis
Erster WM-Lauf zur CEV Repsol Moto3
Junioren Weltmeisterschaft in Estoril (POR)

Am vergangenen Wochenende startete unsere Saison mit dem ersten WM-Lauf in Estoril (POR). Bis dahin hatten Kevin und Leon keine Chance ihre Bikes zu testen. Somit wurde es der berühmte Schmiss ins kalte Wasser, was aber auch für das neu formierte Team galt. Auch die Technik konnte im Vorfeld nicht getestet werden, da einfach die Zeit fehlte. Auf Grund dieser Tatsachen musste der erste Lauf als Test herhalten und wurde als solcher von unserer Seite her aus auch so gewertet. Trotz dieser schlechten Ausgangsposition legten beide Jungs im ersten Training ganz ordentlich los. Aus der Kalten auf ein GP-Bike zu steigen ist nicht ganz ohne. Stück für Stück versuchten Beide Vertrauen zu dem neuen Arbeitsgerät, eine Honda NSF 250 RW aufzubauen.

Um einen Überblick zu behalten, hier unsere Renntermine 2017:


28.04.-30.04.2017 Assen (NL) NEC Kevin & Leon
05.05.-07.05.2017 Jerez (ESP) RBRC Kevin
19.05.-21.05.2017 Oschersleben (D) NEC Kevin & Leon
26.05.-28.05.2017 Donington (GB) NEC Kevin & Leon
23.06.-25.06.2017 Assen (NL) RBRC Kevin
30.06.-01.07.2017 Sachsenring (D) RBRC / NEC Kevin & Leon
04.08.-06.08.2017 Brno (CZ) RBRC / NEC Kevin & Leon
11.08.-13.08.2017 Spielberg (AUT) RBRC Kevin
08.09.-10.09.2017 Missano (ITA) RBRC Kevin
08.09.-10.09.2017 Silverstone (GB) NEC Leon
22.09.-24.09.2017 Aragon (ESP) RBRC Kevin
29.09.-01.10.2017 Assen (NL) NEC Kevin & Leon

 

Presseinformation 11/2016

#44 Kevin Orgis
#45 Leon Orgis
Northern Europe Cup Moto3
Rennen 9 und 10 in Assen (NL)

So, das letzte Rennwochenende für dieses Jahr ist vorbei. In Assen im Rahmen der BSB hatten wir die beiden letzten Rennen im ADAC Northern Europe Cup Moto3 gemeinsam mit der britischen Motostar Klasse, welche aber nach GP Reglement fährt . Im Qualifying konnten Kevin mit P3 und Leon mit P10 gute Ausgangspositionen schaffen.

Presseinformation 10/2016

#44 Kevin Orgis
Red Bull MotoGP Rookies Cup 2016
Rennen 12 und 13 Aragon (ESP)

Am letzten Wochenende waren unsere beiden Piloten getrennt unterwegs. Während Leon am Hockenheimring im Northern Europe Cup an den Start ging, hatte Kevin im spanischen Aragon seine beiden letzten Läufe des Red Bull MotoGP Rookies Cups. Nach tollen Trainingsleistungen mit Platz 8 hatte Kevin im Qualifying weniger Glück. Ein technischer Defekt ließ seine KTM nur mit halber Kraft arbeiten und somit war Startplatz 21 eine schwere Bürde für die beiden letzten Rennen.

Presseinformation 09/2016

#44 Kevin Orgis
Red Bull MotoGP Rookies Cup 2016
Rennen 11 Misano (ITA)

Rennen 11 im Red Bull MotoGP Rookies Cup fand in Misano statt. Für Kevin war es wieder einmal eine völlig neue Strecke, die dazu noch sehr anspruchsvoll ist. Dennoch kam er sehr gut zurecht und konnte im ersten freien Training sich auf Platz 14 fahren. Nach ein paar Änderungen am Bike ging es ins zweite Training, wo er sich zeitlich verbesserte, aber auf Platz 14 blieb. Das darauf folgende Qualifying zeigte wieder mal wie eng es in diesem Cup zugeht. Mit gerade mal 9 Zehntel Rückstand auf den italienischen Lokalmatadoren, der die Strecke sehr gut kennt, konnte Kevin die zwölftschnellste Zeit fahren. Das ganze Feld fand sich innerhalb von 1,6 Sekunden wieder. Auf Grund von ein paar Zeitstrafen für andere Fahrer ging Kevin letztendlich von P10 ins Rennen.